Unser Team


Sarah Kasel | Praxisinhaberin

ist aufgewachsen in Ormont. Nach ihrem Studium der Tiermedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen begann sie eine fünfjährige Assistenz in der Gemischtpraxis von Irene Heck, Baasem, mit Schwerpunkt Rinderpraxis und Kleintier. Bereits während dieser Zeit besuchte sie etliche Fortbildungen zum Thema Bestandsbetreuung, Fütterungsmanagement und Einzeltiererkrankungen.

Im März 2011 eröffnete sie ihre eigene Praxis für Klein- und Großtiere hier in Ormont.

Im Rinderbereich verfolgte sie intensiv die Idee der Bestandsbetreuung spezialisiert auf Fruchtbarkeitsmanagement. Durch stete Weiterbildung und die Zusammenarbeit mit der CRV bietet die Praxis Fruchtbarkeitsanalysen im drei Wochenrhythmus an.

  • 2011-2013 Fachtierarztkurs für Rind in 20 Modulen der Landestierärztekammer Thüringen
  • ganzheitliche Herdenproblemanalyse im Milchkuhbetrieb (Nutztierakademie Bayer)
  • MLP-Daten, Fütterung und Co (Nutztierakademie Bayer)
  • Embryotransfer beim Rind (ifn Schönow)  

Sarah Kasel steht Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung im Rinder- und Kleintierbereich aus Praxis und eigenem Milchviehbetrieb für alle Fragen rund um Klein- und Großtier zur Verfügung.       

           


Amelie Bandel | Tierärztin

ist aufgewachsen in Niederwürzbach, Saarpfalz-Kreis. Nach dem Abitur absolvierte sie erfolgreich die Ausbildung zur Tierarzthelferin und begann im Jahr 2000 das Studium der Veterinärmedizin an der JLU Gießen. Nach einer 3jährigen Assistenzzeit in den Gemischtpraxen von Dr. Terrill Eckert, Weilburg, und Thomas Danner, Zweibrücken, folgte im Anschluss die Arbeit als Referentin für den Rindergesundheitsdienst in Koblenz.

Sie eröffnete 2010 ihre eigene Praxis mit Schwerpunkt Rind, Schaf und Ziege im Landkreis Südwestpfalz. In der eigenen Praxis arbeitete sie 4 Jahre bis zur Geburt ihres Sohnes.

Nach der eigenen Elternzeit übernahm sie eine Elternzeitvertretung beim Veterinäramt Kaiserslautern sowie eine Assistenzstelle in der Gemischtpraxis bei Peter Wagner, Oberthal.

  • 2011-2013 Fachtierarztkurs für Rind in 20 Modulen der Landestierärztekammer Thüringen
  • Fortbildungen zu allen Themen rund um Rinder und kleine Wiederkäuer, inkl. Bestandsbetreuung
  • Besamungen im Auftrag der RUW
  • Fruchtbarkeits- und Sterilitätskontrolle mit Ultraschall

Amelie Bandel erweitert die Praxis um eine weitere Rinderspezialistin mit persönlichem Interessenschwerpunkt auf Chirurgie und Neonatologie.



Dr. Anna-Linda Golob | Tierärztin

ist in Wachtberg, Bonn und Grafschaft aufgewachsen. Sie hat Tiermedizin an der Universität Leipzig studiert und im Jahr 2009 ihre Approbation erhalten. Bis 2016 war sie als Rindertierärztin in der Tierärztlichen Klinik Dr. Eller in Hofheim in Unterfranken angestellt. Dort hat sie im Rahmen der Bestandsbetreuung insbesondere in den Bereichen Fruchtbarkeitsmanagement, Eutergesundheit, Frischabkalbermanagement und Kälberaufzucht gearbeitet und das Team von HCS Herdenmanagement Consulting und Service auch in den Bereichen Fütterungsberatung und Datenauswertung verstärkt.

Ihr besonderes Interesse gilt den Transitkühen.
Neben ihrer praktischen Tätigkeit promovierte sie über Geburtshilfe bei Kühen und Färsen.

Zur Zeit nimmt sie am Weiterbildungskurs zum Fachtierarzt für kleine Wiederkäuer der Thüringer Landestierärztekammer teil.

Dr. Anna- Linda Golob ist mit ihrer langjähren Erfahrung in der Betreuung sowohl von kleineren Familienbetrieben als auch von Großbetrieben (mit bis zu 2000 melkenden Kühen) künftig Ihre Ansprechpartnerin für Fruchtbarkeitsuntersuchungen und Bestandsbetreuung und die betriebsindividuelle Beratung.

 

 


Vivian Küsters | Tierärztin

ist aufgewachsen in Swisttal-Miel und 3 Jahre in Paris. Nach ihrem Studium der Veterinärmedizin an der JLU in Gießen folgte eine 3-jährige Anstellung in der fachtierärztlichen Praxis für Pferde Dres. Sinsbeck und Oekentorp. Bereits 2008 besuchte sie die Fortbildung zur „Zahnbehandlung beim Pferd“ nach Stelzer und Fahrenkrug und baute dies seitdem zu einem Schwerpunkt ihrer Tätigkeit aus.

In 2011 wechselte sie als Assistenztierärztin in die Pferdeklinik Ankum; Leitung Dr. Stefan Tietje. Durch die überwiegend chirurgische Tätigkeit der Klinik konnte sie ihr Wissen im Bereich Kolik und orthopädische Chirurgie vertiefen. Hier wuchs auch der Wunsch, Alternativen zur klassischen Sportpferdemedizin zu erlernen.

Ab 2013 wurde sie ein Teil des Teams der Gemeinschaftspraxis Brünger und Küper, Sprockhövel. Unter der fachtierärztlichen Anleitung von Dr. Silke Küper erweiterte sie ihr Spektrum in der Zahnheilkunde um die Zahnextraktionen - v.a. der Incisivi bei z.B. EOTRH. Zusätzlich besuchte sie in 2013 den Kurs „Chiropraktik IAVC für Tierärzte“ in Sittensen.

Mit Fortbildungen in den Bereichen Kolik/Magendarmerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Fohlenerkrankungen(Neonatologie), orthopädischer Hufbeschlag, Homöopathie, Cushing/EMS ist sie Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Pferd.

Hier in Ormont vertiefte sie ihre Kenntnisse in der Kleintiermedizin aus Studium und Chiropraktikkurs und unterstützt Sarah seither im Kleintierbereich.


Nadine Mertes | TMFA

(Tiermedizinische Fachangestellte) ist aufgewachsen in Weinsheim. 2008 dreijährige Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in Kyllburg in der Klein- & Großtierpraxis Dr. Kohl. Begleitende schulische Ausbildung an der Berufsschule Trier. Seit September 2011 ist Nadine hauptberuflich bei uns in Ormont tätig.

Ab 07.09 befindet sich Nadine Mertes in Mutterschutz

 

 

 

 

 

 







Hildegard Ahorner | Praxisassistenz

ist aufgewachsen in Kalenborn. Ausbildung als Schwesternhelferin in Köln, danach OP-Schwester im Krankenhaus und in einer urologischen Praxis. Tätigkeit als Arzthelferin in einer urulogischen Praxis in Köln und Erfahrung in der stationären und mobilen Altenpflege.

Seit 2013 bereichert sie mit ihrer großen Tierliebe und ihrer Erfahrung  unser Team.


Foto folgt

Sophia Baltes | Auszubildende TMFA

aufgewachsen in Obermehlen. In 2017 absolvierte sie ein 2 wöchiges Schulpraktikum, gefolgt von einem 3 wöchigen freiwilligem Praktikum bei uns, indem sie uns so überzeugte, daß wir ihr für 2018 eine Ausbildung anboten.

Ihren Schulabschluß machte sie im Juni 2018 an der Kaiser-Lothar Realschule plus in Prüm, um dann zum 01.08.2018 ihre Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten hier in Ormont zu beginnen.